Home

Korallenriffe könnten Schlüssel zur Krebsheilung haben: Studie | Weltnachrichten


Warning: Undefined variable $post_id in /home/webpages/lima-city/booktips/wordpress_de-2022-03-17-33f52d/wp-content/themes/fast-press/single.php on line 26
Korallenriffe könnten Schlüssel zur Krebsheilung haben: Studie |  Weltnachrichten
2022-05-25 12:10:35
#Korallenriffe #könnten #Schlüssel #zur #Krebsheilung #haben #Studie #Weltnachrichten

Neu-Delhi: Seit Jahrzehnten suchen Wissenschaftler nach diesem schwer fassbaren Heilmittel gegen Krebs. Obwohl die Menschheit mehrere Fortschritte in diese Richtung gemacht hat, ist Krebs laut der Weltgesundheitsorganisation jedes Jahr weltweit für fast 10 Millionen oder einen von sechs Todesfällen verantwortlich. Und jetzt haben Wissenschaftler der University of Utah, USA, eine natürliche Chemikalie gegen Krebs in Meereskorallen vor der Küste Floridas entdeckt, was als bedeutender Schritt im Kampf gegen Krebs angesehen wird. Die Chemikalie namens Eleutherobin wird von leicht zu findenden weichen und flexiblen Korallen hergestellt, die Unterwasserpflanzen ähneln.

Bereits in den 1990er Jahren wurde Eleutherobin in einer seltenen Koralle vor Australien identifiziert, aber seitdem konnten Meereswissenschaftler es nicht in ausreichend hohen Mengen für Labortests finden. Laut Forschern wird die „heilige Gral“-Chemikalie von Korallen zur Abwehr von Fressfeinden verwendet, kann aber auch das Wachstum von Krebszellen hemmen.

Das Team der University of Utah unter der Leitung von Eric Schmidt, Professor für medizinische Chemie, und bestehend aus Paul Scesa, Postdoktorand und Erstautor, und Zhenjian Lin, Assistenzprofessor für Forschung, versucht nun, die Chemikalie im Labor nachzubilden.

Die erste große Herausforderung war der Glaube, dass die Chemikalie ähnlich wie andere Arten von Meereslebewesen von symbiotischen Organismen synthetisiert wurde, die im Inneren der Tiere lebten. „Es ergab keinen Sinn. Wir wussten, dass Korallen Eleutherobin herstellen müssen“, wurde Scesa in einer Pressemitteilung der University of Utah zitiert.

„Der nächste Schritt bestand darin, herauszufinden, ob der genetische Code der Koralle Anweisungen zur Herstellung der Verbindung enthielt. Fortschritte in der DNA-Technologie hatten es kürzlich möglich gemacht, den Code jeder Art schnell zusammenzusetzen. Die Schwierigkeit bestand darin, dass die Wissenschaftler nicht wussten, wie die Anweisungen zur Herstellung der Chemikalie aussehen sollten“, fügte die Pressemitteilung hinzu.

„Sie gingen das Problem an, indem sie Bereiche der Korallen-DNA fanden, die genetischen Anweisungen für ähnliche Arten von Verbindungen anderer Arten ähnelten. Nachdem im Labor gezüchtete Bakterien so programmiert wurden, dass sie den für Weichkorallen spezifischen Anweisungen der Korallen-DNA folgen, waren die Mikroorganismen in der Lage, die ersten Schritte zur Herstellung des potenziellen Krebstherapeutikums zu replizieren.“

Die Geißel des Krebses

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht sagte der Indian Council of Medical Research (ICMR), dass die Zahl der an Krebs erkrankten Inder bis 2025 voraussichtlich auf 29,8 Millionen ansteigen wird. Derzeit sind es 26,7 Millionen. Die führenden Krebsarten unter den Indern sind Lungenkrebs und Brustkrebs, die jeweils über 10 Prozent aller Fälle ausmachen.

Laut einer Studie von „The Lancet Oncology“ meldet Indien jedes Jahr über 1,3 Millionen Krebsfälle, was fast 8 Prozent aller Todesfälle entspricht. Bewegungsmangel, Umweltverschmutzung, Fettleibigkeit und zunehmender Tabak- und Alkoholkonsum sollen die Hauptgründe für die steigenden Krebsfälle im Land sein.

Live Fernsehen


Quelle: zeenews.india.com


  • Mehr zu Könnten

  • Mehr zu Korallenriffe

  • Mehr zu Krebsheilung

  • Mehr zu Schlüssel

  • Mehr zu Studie

  • Mehr zu Weltnachrichten Und also war immerhin etwas (den bösen Weltnachrichten zum Trotz) erneut gut. [Süddeutsche Gazette, 03.03.2001] Ich blättere bei Metropole Times und suche mir inmitten den Kampagnen die Weltnachrichten vereint. [Die Zeit, 17.02.1997, Nr. 07] Sie greift auf dem aktuellen Stand Weltnachrichten auf, verfasst sie für Kids und setzt sie ins Netz. [Der Tagesspiegel, 16.12.1999] Bevor ich Sie den Weltnachrichten überlasse, was sagen Sie dazu? [Die Zeit, 21.11.1980, Nr. 48] Gesendet könnten Weltnachrichten, Neuigkeiten der lokalen Regime und der Stadtverwaltung. [o. A.: 1945. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Hiesige Erzählung von Tag zu Tag 1918-1949, Der Hauptstadt: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 28101]

  • Mehr zu Zur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Themenrelevanz [1] [2] [3] [4] [5] [x] [x] [x]